Was ist Pfiff?

Projekttr?ger

PFIFF ist ein vom Bundesministerium für Arbeit und Soziales im Rahmen der bundesweiten Initiative Neue Qualität der Arbeit (INQA) gefördertes Projekt.logo_der_inqa.jpg
 
Was ist Pfiff? Drucken

pfiff1_logo.gif Der demografische Wandel  und eine damit zusammenhängende Verlängerung der Lebensarbeitszeit haben zur Folge, dass in den nächsten Jahrzehnten die Zahl älterer Arbeitnehmer ansteigt. Das Projekt PFIFF leistet seinen Beitrag, die Arbeits- und Beschäftigungsfähigkeit Älterer länger zu erhalten und zu fördern.

Auf dieser Homepage erhalten Sie Informationen zu folgenden Themen:


1. In welchem Zusammenhang stehen Arbeitsbedingungen und geistige Fitness?


2. Welchen Einfluss hat Stress auf unsere grauen Zellen?

3. Wie können wir durch unsere Ernährung etwas für unsere geistige Leistungsfähigkeit tun?

4. Wie kann uns Sport beim Erhalt der geistigen Fitness helfen?

5. Welche Bedeutung hat lebenslanges Lernen? 

Im Rahmen des PFIFF-Projekts haben wir ein Workshopkonzept zum Erhalt der Leistungsfähigkeit erarbeitet, das wir Ihnen kostenlos zum Download anbieten. Der Workshop besteht aus thematisch verschiedenen Modulen, die Sie nach Belieben zusammenstellen können. Lesen Sie hier mehr über unser Workshopkonzept.

Darüber hinaus  haben wir in einem Maßnahmenkatalog Empfehlungen zu einer demografiesensiblen Arbeitsplatzgestaltung zusammengestellt, also Handlungs- und Gestaltungsmöglichkeiten für Organisationen, um zur Erhaltung  der kognitiven Leistungsfähigkeit älterer Arbeitnehmer beizutragen. Zum Maßnahmenkatalog geht es hier.

Die Ergebnisse des ersten PFIFF-Projektes fasst die Broschüre „Geistig fit im Beruf“zusammen, die über www.inqa.de bezogen werden kann.

Wir hoffen, dass Sie sich auf unserer Homepage wohl fühlen und alle Informationen und Tipps finden, die Sie suchen.